Wie Emma PowerMTA nutzt, um das E-Mail-Volumen effizient zu erhöhen

How Emma uses PowerMTA to increase email volumes efficiently

Amerika

PowerMTA

Zusammenfassung

Emma powers the emails of more than 45,000 organizations worldwide, including Mario Batali, Bridgestone, and Sylvan Learning Center. Headquartered in Nashville, Emma offers best-in-class email marketing software and services that help organizations of all sizes get more from their marketing dollars. Emma’s features include email automation, audience segmentation, and mobile email marketing – plus integration with CRM solutions, eCommerce platforms, and social networks.

Channels

E-Mail

Verwendete Produkte

PowerMTA

400M

Emails monatlich

51

Länder

Ready to see Bird
in action?

AT A GLANCE

  • Over the past 4 years, email service provider Emma has experienced 35% annual growth rate in email messaging volume from its new and existing clients.

  • Die Dienstleistungen von Emma umfassen E-Mail-Automatisierung, Zielgruppensegmentierung, mobile email marketing und Integration mit CRM-Lösungen, eCommerce-Plattformen und sozialen Netzwerken.

  • Emma adopted the PowerMTA infrastructure to drive its digital messaging services to well over 45,000 customers in 51 countries.  Emma’s clients include Mario Batali, Bridgestone, and Sylvan Learning Center.

  • Emmas digitales Nachrichtenvolumen liegt derzeit bei durchschnittlich 1,5 Millionen pro Stunde, 12 Millionen pro Tag und 375 Millionen pro Monat und wird sich voraussichtlich in naher Zukunft verdoppeln, was den Prognosen der Branche entspricht.


DIE HERAUSFORDERUNG
Emma developed an innovative Event-Driven Architecture (EDA) that enables it to offer clients sophisticated messaging features – from data-driven insights, to email automation – rapidly and without service interruptions. Die EDA architecture gives marketers real-time insights, allowing them to personalize each customer’s experience across multiple channels.


A major obstacle that drove Emma to consider PowerMTA was an expected forthcoming collision between mail volumes that had risen to almost 400M messages/ month, and its decade-old, home-grown PHP-based system.  Die technology had reached it’s peak and did not have the ability to scale, being cumbersome to configure, and lacking innovative deployment features and sophisticated delivery controls.  Emma required a better solution to manage the growing volume, one that would include the capacity to add smarthooks at minimal cost.


Wichtige Funktionen des alten Systems fehlten entweder oder waren schwer zu nutzen, wie z. B. benutzerdefinierte Wiederholungsversuche, Ratenbegrenzung, mehrfache DKIM-Signierung und die Möglichkeit, proaktiv auf SMTP-Antworten zu reagieren. Da das Unternehmen wuchs, wäre der Versuch, die alte Technologie zu skalieren, teuer, umständlich und riskant gewesen - es war eindeutig Zeit für einen Ersatz.


LÖSUNG

Nach einer Evaluierung und Due-Diligence-Prüfung anderer kommerzieller MTAs nutzt Emma nun PowerMTA , um sein wachsendes Postvolumen effizient und mit minimalen Investitionen zu verwalten. PowerMTADie Flexibilität des Systems ermöglicht es Emma, sein Geschäft exponentiell zu erweitern, ohne Engpässe oder unangemessene Kosten.


Die Systemadministratoren von Emma waren von den flexiblen Protokollierungsschemata von PowerMTAebenso angetan wie von den einfach zu konfigurierenden VirtualMTA-Pools, der Möglichkeit, Wiederholungsversuche und die Gesamtzeit in der Warteschlange zu konfigurieren, und der Fähigkeit, mit bescheidener Hardware große Mengen an E-Mails zu versenden.


PowerMTA v4.5 wurde kürzlich veröffentlicht. Die Entwickler konzentrierten sich auf die Einbindung des Empfängers, die heute eine entscheidende Komponente bei der Maximierung der Zustellung an große inbox Anbieter ist, und nur PowerMTA's Scheduled Delivery Control™ ermöglicht es den Absendern, wirklich von zeitbasierten Einbindungsmetriken zu profitieren, um sowohl die Zustellraten als auch die Gesamtergebnisse der Kampagne zu maximieren.


Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für PowerMTA gegenüber anderen Angeboten waren die Kosten:


"Die Preisgestaltung war sinnvoll, da der Funktionsumfang von PowerMTA unseren Anforderungen entsprach, ohne eine Menge Extras zu enthalten, die wir nicht benötigen würden. Konkurrenzprodukte können viele zusätzliche Funktionen enthalten, aber wenn sie für Ihr Produkt nicht wirklich nützlich sind, ist es schwer, die zusätzlichen Kosten zu rechtfertigen."


- Marc Powell, Leiter Infrastruktur bei Emma

Your new standard in Marketing, Pay & Sales. It's Bird

The right message -> zum right person -> am right time.

Your new standard in Marketing, Pay & Sales. It's Bird

The right message -> zum right person -> am right time.